Strategische Unternehmensführung/ Strategic Management (Spring Semester 2017)

Allgemeine Informationen

ECTS 4.5 / 3 SWS
Professor  Prof. Dr. Artur Baldauf
Assistierende Jessica VilligerAdrian Wüthrich
Kontakt jessica.villiger@imu.unibe.ch
Raum Aula 210, Hauptgebäude 

Zielgruppe

Bachelorstudierende

Kurssprache

Deutsch

Anmeldung

Diese Lehrveranstaltung ist nicht anmeldepflichtig. 

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Einführungsstudium

Leistungsbeurteilung

Der Leistungsnachweis für die Lehrveranstaltung erfolgt in Form einer 90-minütigen, schriftlichen Abschlussprüfung. Es werden ausschliesslich Multiple-Choice Fragen gestellt. Die Fragestellung erfolgt derart, dass Wissen (in einer einführenden Lehrveranstaltung gilt es auch, terminologische Vereinheitlichungen zu schaffen) und Verständnis (z. B. Anwendung von Konzepten auf reale Probleme) überprüft werden. Prüfungsrelevant sind die behandelten Kapitel aus dem der Vorlesung zugrunde gelegten Buch, sämtliche Materialien in den Vorlesungsfolien (inkl. Praxisfälle), die allenfalls zusätzlich auf der Homepage veröffentlichten Folien sowie allfällige darüber hinausgehende Informationen aus den Vorlesungen und den Gastvorträgen.

Die verpflichtende Prüfungsanmeldung erfolgt elektronisch über KSL: http://www.ksl.unibe.ch

Kursbeschreibung

In dieser Lehrveranstaltung werden grundlegende Konzepte und Methoden des strategischen Managements aus prozessualer, entscheidungsorientierter Sicht diskutiert. Es werden Inhalte präsentiert, die Herausforderungen für Entscheidungsträger auf der Gesamt- bzw. Geschäftsbereichsebene darstellen. Die eingenommene Perspektive ist jene des Top-Managements. Manager müssen ihre Entscheidungen in unsicheren, komplexen sowie inter- und intrakonfliktären Umfeldern treffen, weshalb in dieser Lehrveranstaltung vier Themenbereiche dominieren: (1) Strategiekonzept, (2) externe und interne Analyse, (3) Strategieimplementierung und (4) Strategiekontrolle. Die substantiellen und methodischen Eigenheiten, die in Bezug auf diese vier Themen behandelt werden, bilden auch die Bausteine einer „state-of-the-art“ (strategischen) Unternehmungsführung. Strategische Aktivitäten setzen heisst, Handlungsfreiräume zu nutzen, weshalb Manager a) wohlüberlegte, zeitgemässe strategische Pläne entwickeln und b) diese effektiv implementieren müssen, um zumindest langfristig ihr Unternehmen durch das Umfeld zu „steuern“. Diese Veranstaltung soll verdeutlichen, dass sich planvolles, nachhaltig ausgerichtetes (strategisches) Vorgehen „rentiert“.

Ziele

In dieser Lehrveranstaltung werden Konzepte und Methoden präsentiert, die Manager grundsätzlich anwenden, um das langfristige unternehmerische Überleben zu gewährleisten. Der erfolgreiche Besuch der Lehrveranstaltung sollte die TeilnehmerInnen befähigen:

  • bisher funktionalspezifisch erworbenes betriebswirtschaftliches Wissen zu integrieren und eine gesamtunternehmerische Sichtweise zu entwickeln,
  • Chancen und Risiken des unternehmerischen Umfelds abzuschätzen,
  • Stärken und Schwächen zu bewerten,
  • strategische Massnahmen zu planen und zu implementieren (zu erkennen, dass Entscheidungen risikobehaftet sind; ergebnisorientierte Pläne umzusetzen),
  • Konzepte, Methoden, Techniken und Prozesse des (strategischen) Managements adäquat anzuwenden,
  • den Erfolgsbeitrag von Strategien zu verstehen bzw. zu erklären,
  • Einflussreiche strategische Denker (z. B. Ansoff, Barney und Porter) „kennen zu lernen“.

Obwohl diese Lehrveranstaltung aufgrund der hohen Höreranzahl vorwiegend nach der Vortragsmethode angeboten wird, ist die Bereitschaft der aktiven Lehrveranstaltungsteilnahme der Studierenden (z. B. Vorbereitung auf die Lehrveranstaltung, Mitarbeit, Fragen in der Lehrveranstaltung stellen) sehr erwünscht. So kann der Lerneffekt erhöht werden und der „learning-by-doing“ Ansatz zumindest teilweise berücksichtigt werden. Zusätzlich werden zwei Gastreferierende eingeladen und eine in regelmässigen Abständen stattfindende Übungsstunde angeboten.

Kursunterlagen

Der Lehrveranstaltung liegt das Buch „Strategic Management – Creating Competitive Advantages“ von Dess/Lumpkin/Eisner/McNamara (2014) zu Grunde. Die Vorlesungsfolien orientieren sich weitgehend daran, beinhalten aber auch zusätzliche Lehrinhalte. Die Vorlesungseinheiten am Dienstag werden jeweils anhand der Vorlesungsfolien gehalten, welche über ILIAS bezogen werden können. Die Praxisfälle (exkl. Lösungen über ILIAS verfügbar) werden entsprechend der Programmübersicht behandelt. Um einen möglichst grossen Lerneffekt zu erzielen ist es nötig, die Fälle vorgängig zu lösen.

Pflichtliteratur

„Strategic Management – Creating Competitive Advantages” von Dess/Lumpkin/Eisner/McNamara (2014)

Empfohlende Literatur

  • Aktuelle Wirtschaftsberichterstattung (z. B. NZZ, Handelszeitung, etc.)
  • Grant/Nippa (2006): Strategisches Management–Analyse, Entwicklung und Implementierung von Unternehmensstrategien; 5. Auflage; ISBN-10: 3827372208
  • Hitt/Ireland/Hoskisson (2011): Strategic Management: Concepts and Cases: Competitiveness and Globalization; 9th Edition; ISBN-10: 0538753099

Kursübersicht (Änderungen vorbehalten)

Datum Zeit  Thema  Kapitel  Raum 
21 Feb  10 - 12 Uhr                Strategische Unternehmensführung (Einführung, Inhalte, Prozess) Kap. 1 Aula 210, Hauptgebäude
28 Feb 10 - 12 Uhr Gastvortrag 'Value Creation bei Ernst&Young, Schweiz
  Aula 210, Hauptgebäude
01 Mrz 10 - 12 Uhr Einführung zu den Praxisfällen

Praxisfall 1: Beabsichtigte und realisierte Strategie

Praxisfall 2: Unternehmensleitbild

Praxisfall 3: Corporate Videos

  Aula 210, Hauptgebäude
07 Mrz 10 - 12 Uhr Externe Analyse Kap. 2 Aula 210, Hauptgebäude
08 Mrz 10 - 12 Uhr Praxisfall 4: SWOT Analyse

Praxisfall 5: 5-Kräfte Modell

Praxisfall 6: 5-Kräfte Modell


Aula 210, Hauptgebäude
14 Mrz 10 - 12 Uhr Interne Analyse Kap. 3 Aula 210, Hauptgebäude
15 Mrz 10 - 12 Uhr Praxisfall 7: Resource Based View

Praxisfall 8: Balanced Scorecard

Praxisfall 9: Wertkettenanalyse


Aula 210, Hauptgebäude
21 Mrz 10 - 12 Uhr Unternehmensspezifische intellektuelle Vermögenswerte (Assets) verstehen Kap. 4 Aula 210, Hauptgebäude
28 Mrz 10 - 12 Uhr Geschäftsstrategie (Business-Level Strategy) Kap. 5 Aula 210, Hauptgebäude
04 Apr 10 - 12 Uhr Gesamtunternehmensstrategie (Corporate-Level Strategy)

Strategisches Leadership

Kap. 6

Kap. 11
Aula 210, Hauptgebäude
05 Apr 10 - 12 Uhr Praxisfall 10: Corporate Strategy oder Business Strategy

Praxisfall 11: Erfahrungskurve

Praxisfall 12: Generische Wettbewerbsstrategien

Praxisfall 13: Relativer Marktanteil


Aula 210, Hauptgebäude
11 Apr 10 - 12 Uhr Strategische Kontrolle und Corporate Governance Kap. 9 Aula 210, Hauptgebäude
18 Apr 10 - 12 Uhr Osterferien    
25 Apr 10 - 12 Uhr Gastvortrag Gregory Dess   Aula 210, Hauptgebäude
26 Apr 10 - 12 Uhr Praxisfall 14: BCG Portfolio

Praxisfall 15: BCG Portfolio

Praxisfall 16: McKinsey Portfolio

Praxisfall 17: Umsetzungsprobleme nach Portfolio Analyse


Aula 210, Hauptgebäude
02 Mai 10 - 12 Uhr Managen von Innovationen und Fördern von Unternehmertum
Kap. 12 Aula 210, Hauptgebäude
09 Mai 10 - 12 Uhr Gastvortrag Corporate Innovation bei PostFinance AG   Aula 210, Hauptgebäude
10 Mai 10 - 12 Uhr Praxisfall 18: Kernkompetenzen

Praxisfall 19: Diamanten-Modell

Praxisfall 20: Leadership

Praxisfall 21: Corporate Entrepreneurship


Aula 210, Hauptgebäude
16 Mai 10 - 12 Uhr International Strategy Kap. 7 Aula 210, Hauptgebäude
17 Mai 10 - 12 Uhr Fragestunde (Fragen bis spätestens 14.05.17 an jessica.villiger@imu.unibe.ch)   Aula 210, Hauptgebäude
23 Mai 18.30 - 20.30 Uhr                                 1. Prüfungstermin   vonRoll, Fabrikstrasse 6, Raum 001+003                                
12 Sept 10.30 - 12.30 Uhr                                              2. Prüfungstermin   Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4, Raum 110+106